Tierkommunikation Welche Vorteile ergeben sich für Sie und Ihr Tier?

Die Tierkommunikation kann Sie und Ihr Tier näherbringen und Sie bekommen die Chance, Ihre Partnerschaft auf besondere Art und Weise zu intensivieren.

Missverständnisse können geklärt werden, die Partnerschaft und das Vertrauen werden verbessert und gestärkt. Vielleicht können Sie Ihr Tier nach der Kommunikation mit ganz anderen Augen sehen. Bekommen Sie einzigartige Einblicke in die Gedanken- und Gefühlswelt Ihres Tieres. Vielleicht lässt Ihr Tier Sie an seinen Sorgen und Ängsten teilhaben. Problemsituationen lösen sich oft nach einem Gespräch von ganz allein auf.

Sie haben die Möglichkeit Ihr Tier über bevorstehende Veränderungen, einen Umzug, eine Trennung oder einen neuen Partner zu informieren.

Fragen Sie Ihr Tier, ob es sich über die Gesellschaft eines weiteren Tieres freuen würde.

Ihr Tier bekommt die Möglichkeit, mir seinen Gesundheitszustand zu zeigen. Beachten Sie bitte, dass die Tierkommunikation niemals eine tierärztliche Behandlung ersetzt. Sie kann lediglich begleitend und unterstützend wirken. Ihr Tier kann mir mitteilen, was es wahrnimmt, wie es sich fühlt und wo es Schmerzen hat. Diagnose und Behandlung gehören immer in die Hände eines Tierarztes oder Heilpraktikers.

Unsere Tiere freuen sich in der Regel sehr darüber, wenn wir mit ihnen sprechen. Sie fühlen sich wichtig und ernst genommen und können uns endlich ihre Gedanken, Wünsche und Bedürfnisse mitteilen. Manchmal kommt es jedoch auch vor, dass ein Tier überhaupt nicht sprechen mag. Ursachen können schlechte Erfahrungen, Traumas oder Schockerlebnisse sein. Niemals würde ich ein Tier zur Kommunikation zwingen. Akzeptanz, energetische Arbeit und beruhigendes Zureden können dazu führen, dass sich das Tier letztendlich doch noch öffnet.

Manchmal bringt allein die Tatsache, dass mit einem Tier gesprochen wird, bereits eine positive Verhaltensänderung.

 

Marion Lindhof

Tel: 05138/6011581
Mobil: 0151 70033751
email: info@hunde-freude.de